Zurück zu Gehäuse- und Weichenbau

Lackieren der Gehäuse mit Warnex

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Lackieren der Gehäuse mit Warnex

  • This topic has 4 Antworten, 4 Teilnehmer, and was last updated vor 6 months by Kristian.
Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #42130
      RHoffi

      Hallo, meine Heimkinoanlage bestehend aus SB36, SB30Center und SB15 Rear habe ich dortmals zu einem Lackierer gegeben. Sind wirklich toll geworden und der Sound ist astrein.

      Nun bin ich gerade dabei 2 Mini-ACL für die Terrasse zu bauen. Diese möchte ich mit dem Strukturlack Warnex mit einer Strukturrolle lackieren.

      Gibt es da von jemand Erfahrungen, ich lese immer nur Lackieren mit Sprühpistole.

      Habe aber keinen großen Kompressor und erst recht keine geeignete Sprühpistole.

      Grüße

      Rüdiger

    • #42131
      SCI3NTIST

      Hallo Rüdiger,

      ich habe die Rückwände meiner Boxen mit Warnex gerollt. Hab eine Strukturwalze genommen, das wird dann recht rau. Wenn Du irgendwas mittelfloriges nimmst, könnte die Oberfläche etwas glatter werden. Das Zeug trocknet brutal schnell, vielleicht nicht bei der größten Hitze rollen.

      Viele Grüße

      Thomas

    • #42132
      RHoffi

      Danke für die Info. Zu rauh möchte ich es, nicht dann werde ich das mal mit einer glatteren Walze probieren.

      Hab noch MDF-Verschnitt zu Hause, damit kann ich mal testen.

      Grüße

      Rüdiger

       

    • #42133
      Sandmaennchen

      Hallo zusammen,

      Ich habe mal die Front einer Box mit Warnex gerollt.

      Dabei habe ich eine feinporige Schaumstoffwalze verwendet und das Warnex mit destilliertem Wasser verdünnt.

      Sieht super aus!

      Christian

    • #42139
      Kristian

      Servus,

      bei mir sind SB18 und MovePump12 mit TuffCab (das Gleiche nur anders) gerollt. Du hast mit der  Wahl der Rollenoberfläche unheimlich großen Einfluss auf das Ergebnis. Meine SB18 sind mit ner recht groben Walze gerollt und die Oberfläche ist wirklich stark zerklüftet. Die LS-Ständer dafür und den MovePump habe ich mit ner feinen Schaumstoffwalze gemacht. Es braucht mehrere Durchgänge dünnen Auftrags, aber die Struktur ist sehr fein und hat nur leichte Berge und Täler.

      Dazwischen sollte alles machbar sein, abhängig vom Walzenmaterial.

      Einzig die Ecken sind etwas kritisch, da immer Farbe „um die Ecke“ gedrückt wird. Ich bin immer vorsichtig mit der Rolle schräg die Kante entlang und es ist nichts zu sehen. Wenn der Baubericht steht gibts auch ein paar Bilder dazu.

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/lackieren-der-gehaeuse-mit-warnex/