Zurück zu Kaufberatung (Stereo, Surround usw.)

Lautsprecherauswahl Wohnkino (U_Do 5X / U_Do 7X)

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Lautsprecherauswahl Wohnkino (U_Do 5X / U_Do 7X)

  • Dieses Thema hat 5 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Monaten von AlexK.
Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #52630
      AlexK

      Hallo Zusammen,

      bevor ich den Fragebogen ausfülle einmal kurz zu meiner Person, da ich neu in diesem Forum bin und mich kurz vorstellen will.
      Ich heiße Alexander, bin Jahrgang 87 und seit ca. 3 Wochen am Durchlesen vieler Beiträge in diesem tollen Forum.
      Nachdem ich nun mein erstes DIY-Projekt (MiniACL-Soundbar) erfolgreich hinter mich gebracht habe will ich nun auch mein 5.1 Surroundsystem etwas aufstocken und hoffe auf etwas Hilfe von euch Experten.

      Hier nun der Fragebogen:
      – Hast du bereits Erfahrungen bzgl (DIY-)HiFi und wenn ja welche?
      Ja, vor mehreren Jahren ein BR-Gehäuse für einen Sub im Auto berechnet und gebaut. Die letzten 3 Wochen habe ich dann als erstes Versuchobjekt eine MiniACL als Soundbar zur Beschallung des Esszimmerbereichs gebaut und bin jetzt schon vom Klang und der Qualität überzeugt. Generell aber noch Anfänger im DIY-Bereich.

      – Nenne Details über den zu beschallenden Raum (Art und Größe, ggf akustische Situation)
      Zum besseren Verständnis habe ich eine Skizze des Raumes (Wohn-/Esszimmer) angehängt. Generell geht es um den ca. 14m² Wohnbereich eines ca. 23m² Zimmers. Vor allen Fenstern befinden sich Gardinen und auch im Esszimmerbereich sind Möbel vorhanden.

      – Welches Setup ist gewünscht? (Stereo / Heimkino X.2 / Heimkinooption gewünscht?)
      Das vorhandene 5.1. Setup soll mit der Zeit ersetzt werden. Eine Aufrüstung der Kanäle ist aber nicht vorgesehen.

      – Welche Aufstellsituationen sind möglich? (Wandnah/Freistehend, Kompakt-LS/Stand-LS, gerne auch mit Foto oder Skizze)
      Als Aufstellungsituation würde ich gerne die aktuelle Situation der Rear-LS und des Centers beibehalten.
      Bei den Front-LS bin ich mir nicht sicher ob es sich dabei um eine freie oder wandnahe Aufstellung handelt, da aktuell nur ca. 30-50 cm Platz zu den Wänden vorhanden sind.

      – Wie groß dürfen die Lautsprecher maximal werden?
      Aktuell keine Einschränkungen, ich bin eher am Überlegen aufgrund des immer mehr werdenden Musikhörens für die Front-LS auf Standlautsprecher umzusteigen.

      – Beschreibe deinen “Hörgeschmack” in Bezug auf Musikrichtung, Vorlieben im Bassbereich (viel/wenig, trocken/punchig), geforderte Pegel, …
      Der größte Anwendungsbereich ist Heimkino (Filme und Serien über Netflix/Amazon, Bluerays über PS4) Aufgrund der MiniACL höre ich aber auch wieder immer mehr Musik. Aufteilung ca. 80%/20% Film/Musik.
      Als Musik höre ich aktuell noch häufig Elektronische Musik und Hip-Hop, es kommt aber auch immer mehr Jazz oder Live-Konzerte dazu.
      Da es sich um eine Mietwohnung handelt wird der Pegel nicht übertrieben laut werden, ein Film sollte jedoch durch den Ton schön unterstützt werden.

      – Was ist bisher an Lautsprechern vorhanden?
      Aktuell sind 5 mal die Denon SC-M39 für alle Lautsprecher vorhanden. Die tiefen Töne werden durch einen aktiven Subwoofer von Canton (Canton AS 85.2 SC) unterstützt.

      – Welches Elektronikequipment ist bereits vorhanden oder soll angeschafft werden (Verstärker, Quellen, Raumkorrektur)
      Als AVR existiert aktuell ein Denon X1000, das Aktivmodul des Canton Subs und als Zuspieler PS4, Amazon Fire TV und der TV mittels HDMI-ARC.

      – Wie würdest du deine handwerklichen Fähigkeiten und Möglichkeiten einschätzen?
      Ich schätze mich als Anfänger ein, habe aber im Freundeskreis Leute mit viel Erfahrung in der Holzbearbeitung. Oberfräse, Excenterschleifer und eine kleine Tischkreissäge sind vorhanden.

      – Wie hoch ist das maximale Budget?
      Rein für die Lautsprecher ohne Sub und Holz habe ich an so ca. 400-500 Euro gedacht.
      Den/die Subwoofer würde ich dann zu einem späteren Zeitpunkt upgraden.

      – Aus welcher Region kommst du? (wegen Möglichkeiten zum Probehören und persönlicher Beratung)
      Ich komme aus dem Rhein-Neckar-Kreis in Baden-Würrtemberg.

      – Hast du spezielle Wünsche?
      So hier jetzt mal meine aktuellen Überlegungen nachdem ich mich im Forum etwas eingelesen habe.
      Da es sich um ein limitiertes Budge handelt habe ich mich schon mal auf die U_Do Serie eingeschossen.
      Dort speziell die 5X oder 7X Reihen. Könnt Ihr mir hier noch einmal kurz erklären welchen Effekt die größeren TMT der 7X Reihe haben. Ich bin mir noch unsicher ob die 7X Reihe überhaupt für meinen Raum benötigt wird.

      Anfangs waren die Front-LS als Regallautsprecher geplant. Aufgrund des erhöhten Musikkonsums tendiere ich aktuell eher zu Stand-LS.
      Dazu auch gleich eine weitere Frage. Funktionieren Stand-LS überhaupt richtig in meinem Raum oder sollte ich doch nur auf Regallautsprecher gehen?

      Folgende Varianten sind nach dem Stöbern im Forum entstanden:

      Variante 1 U_Do51:
      Front -> U_Do 51 Sat
      Center -> U_Do 52
      Rear -> U_Do 51 Sat

      Variante 2 U_Do53:
      Front -> U_Do 53
      Center -> U_Do 52
      Rear -> U_Do 51 Sat

      Variante 3 U_Do71:
      Front -> U_Do 71
      Center -> U_Do 72
      Rear -> U_Do 71

      Variante 4 U_Do 73:
      Front -> U_Do 73
      Center -> U_Do 72
      Rear -> U_Do 71

      Was haltet Ihr von den einzelnen Varianten und welche davon würdet Ihr mir in meinem Zimmer empfehlen. Ich selbst tendiere zu Variante 2.

      Viele Grüße und einen schönen 3. Advent
      Alex

    • #52633
      Markus Zeller

      Moin Moin,

      wenn ich lese das Du die Musik gerade wieder neu entdeckst, und sich sogar ein neuer Musikgeschmack entwickelt, würde ich persönlich zur Variante 2 greifen. So hast Du vernünftige StereoLS bei denen der Sub auch gerne aus sein darf, und für ein HK gute Membranfläche, die sich sicherlich um nen schöne Sub(s) erweitern lässt.

      Aber grundsätzlich hast Du da schon gute Sets rausgesucht.

      Viel Spass beim Grübeln 😁

      Gruß, Markus

    • #52635
      Monti

      Moin,

      in Anbetracht der Rahmenbedingungen würde ich auch zu Variante 2 tendieren.

      Die U_Do 54 in der Front sprengt dann doch den finanziellen Rahmen. Oder Du fängst erst mit der Front an und baust die Rears etwas später.

      Ciao
      Chris

    • #52651
      nymphetamine

      Bei mir spielt grad die U_do 52 in Mono… eine habe ich mit nem kumpel vorhin noch fertig bekommen (wir reden vom technischen… das Optische naja… das soll noch kommen). Die 2te bekommen wir ggfs. die Tage noch fertig. Wenn du dich noch ein bisschen gedulden kannst, könnte ich dir in der nähe von Neckarsulm ein Probehören anbieten.

      Zum Vergleich habe ich noch die Contra 2 (die hat Udo leider aus dem Sortiment genommen) hier stehen. So siehst du aber, was ein Standlautsprecher von Udo ist/kann.

      Aktuell dient aber als Zuspieler nur noch ein Onkyo TX-NR 8050. Der A9150 und TX-NR 838 wandern am Mittwoch zu meiner Freundin. Xbox wird mich leider auch die Tage verlassen und mit bissle geduld irgendwann durch die neue ersetzt. Als CD-Spieler kann ich den Onkyo C-7030 mitbringen (der steht schon bei meiner Freundin 😀 ). Ein Plattenspieler (nein… kein Onkyo… sondern Dual 😀 )ist auch noch da. Filme habe ich genügend da und im Notfall stehen noch diverse Streaming-Dienste im Angebot.

      • #52660
        AlexK

        Hallo nymphetamine,

        danke für das Angebot zum Probehören.
        Wenn sich das ganze Thema mit Lockdown und Corona wieder gelegt hat würde ich gerne auf dein Angebot zurückgreifen und bei dir mal vorbei kommen.

        ich würde mich dann einfach mal per PM melden.

        Viele Grüße

        Alex

    • #52662
      AlexK

      Hallo Zusammen,

      vielen Dank für die Rückmeldungen.

      Ich habe mich jetzt für Variante 2 entschieden und auch gerade schon bei Udo einen Auftrag aufgegben.

      Hoffentlich reicht für die Standboxen die Leistung des AVRs erst mal aus und ich bekomme kurzfristig trotz Lockdown noch irgendwie das passende MDF her.

      Danke und viele Grüße

      Alex

Ansicht von 4 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/lautsprecherauswahl-wohnkino-u_do-5x-u_do-7x/