Zurück zu Gehäuse- und Weichenbau

Loch für BR-Rohr zu groß. Was tun?

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Loch für BR-Rohr zu groß. Was tun?

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 8 Monaten von Kaditzjaner.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #36384
      Kaditzjaner

      Hallo liebe Leute. Ich baue derzeit an meinem ersten Bausatz, u_do 9 acl. Leider ist das Loch für das BR-rohr zu groß. Habt ihr eine schlaue Idee wie ich das halbwegs dicht bekomme? Ist rundum ca. 1mm. Isoband um die Krempe des BR-Rohrs? Oder so ein Dichtungsfaden den man für Schraubventile an Pumpen oder Schlauchverbindungen bei Wasserhähnen  nimmt? Sicher haben andere auch schon  so einen Fall gehabt. VG Marcel

    • #36386
      Vadder
      Verwalter

      Moin,

      soll es reversibel sein?
      Dann Klempnerkitt (PLastifermit o.ä.).

      Ansonsten…
      Heißkleber, Baukleber, Silicon, Acryl usw.

      Viele Grüße vom Vadder

    • #36387
      JoKa

      Ich nehme meistens Malerkreppband, das wird solange am BR-Ende umwickelt, bis das Rohr mit dem nötigen Reibungswiderstand reingeht.

      Grüße, Jo

    • #36388
      Kaditzjaner

      Das mit dem Malerkrepp finde ich gut.Davon hab ich immer was rum liegen.Muss noch bisschen mit der Länge des Rohres experimentieren.Daher hatte ich das mit Silikon noch nicht umgesetzt.Das wird aber dann folgen wenn alles eingestellt ist….Danke euch 🤗

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/loch-fuer-br-rohr-zu-gross-was-tun/