Zurück zu Bau-Dokumentationen

Mona 21 auf Youtube

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Mona 21 auf Youtube

Ansicht von 31 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #14211
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Community,

      eine andere Art von Baudokumentation hat Michael auf seinem Youtube-Kanal

      “Let’s Bastel”

      gerade gestartet. Im ersten Teil zeigt er, wie die Satelliten auf Gehrung gesägt und verleimt werden. Weitere Teile folgen.

      Mona 21 von Michael

      Gruß Udo

    • #14214
      Sparky

      N’Abend,

      Schick! So eine Werkstatt hätte ich auch gern. Sieht professionell aus und ist unterhaltsam,
      (Der gute Mann schennt ja wie’n Rohrspatz, hat fast schon wat vom Pott 😀 )

      Bewegter Baubericht zur Mona, für jeden gut nachvollziehbar. Selbst wenn nicht jeder die Möglichkeiten hat, so gut auf Gehrung zu sägen, die paar Bretter sind kein Problem. Und natürlich auch eine schöne PR für alle anderen Bretterkisten die Du hier so anpreist, Udo 😉

      Bin gespannt, wie das weitergeht mit dem Film.

      Gruß,
      -Sparky

    • #14215
      Michael M.

      Ich hatte ja schon befürchtet das es peinlich wird, wurde es aber nicht!
      Weiß nicht wieso aber von irgendwo anders hab ich bei youtube Selbstbau Videos immer bissl fremdschämen bekommen. 😀

      Ein wirklich unterhaltsames Video, vorallem kann man es ansehn ohne das man sofort umschalten will.

      mfg
      Michael

    • #14216
      nymphetamine

      Grad mal 2h online und scho fast 3.000 clicks…

      Und sehr schön, mal zu sehen welche maße die monas haben. Bilder und zeichnung is das eine… Aber dann eine vor sich haben… Sehr schee

    • #14218
      max

      Uii, das ist mal was neues! Gefällt!

      Interessantes und witziges Video, das bereits nach kürzester Zeit mehrere Tausend Zuseher gesehen haben und bestimmt wieder einige neue Kunden an Land spült.
      …irgendwo hat der Kerl erwähnt, dass Udo ihm den Bausatz “zukommen lies”.
      Udo, das war wohl die absolut richtige Entscheidung!

      Manch andere stecken einige Stunden Arbeit in solche Videos – mit einem Output, bei dem man das Internet am liebsten sofort wieder abstellt.

      Gruß Max

    • #14219
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Max,

      die Idee für das Video ist nicht auf meinem Mist gewachsen. Michael hat mich angemailt, weil er gern ein 2.1-System auf seinem Kanal vorstellen wollte. Natürlich hab ich da sofort zugegriffen, nachdem ich mir ein paar seiner Videos angesehen hatte. Seine Art, an Projekte ranzugehen, hat mir einfach gefallen und ich fand, sie passt zu uns 🙂

      Gruß Udo

      • #14221
        nymphetamine

        Chaotisch? Fluchend? Kurz vorm durchdrehen? Leicht ablenkbar? Also ich erkenne mich darin nicht *uuuiiii ein schmetterling* wieder 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

    • #14226
      Michael

      Der Type ist klasse, da schaut man gern zu.

      Nur das er an der Bohrmaschine Handschuhe trägt ist nicht gut. Das ist total verboten und tabu. Bleibt man so mal am Kreisbohrer hängen, reißt es einen ganz schnell einen Finger ab, oder zieht einen den ganzen Arm um die laufende Maschine.

      Ansonsten wirklich klasse was er macht.

      Gruß Michael

      • #14230
        Elvis3000

        Gut gesehen Michael. Hat mich auch schockiert und ich habs ihm auch geschrieben. Bei uns auf Arbeit hat ein Kollege vor Jahren seinen Daumen fast abgerissen. Das braucht kein mensch…..

        Ciao

    • #14228
      Michael

      Wo ich schon mal an die Sicherheit appelliere.

      Er trägt auch einen Ring am Finger. Auch dieses ist genau so gefährlich bein Arbeiten mir Maschinen.

      Auf das euch nix passiert beim basteln.

      Michael

    • #14229
      waterdrinkingman

      Ich find’ den auch witzig. Ich dachte erst, hör’ nicht richtig, als er sich das erste mal über seinen knarzenden Boden aufregte, hehe.
      Erfrischend, sich das Video anzuschauen, ein guter Tipp!

    • #14233
      derFiend

      Ist wirklich nett gemacht, und hat eine gewisse Selbstironie der Typ 😉

      Würd mich freuen wenn es davon noch mehr gibt! (also mit anderen LS)

    • #14236
      bu

      Gefällt mir gar nicht.

      Der Mann hat eine schöne Werkstatt und Spaß in selbiger.
      Da werde ich einfach zu neidisch.

    • #14247
      Ben

      Hahaha, herzlichen Dank! Unterhaltsamsten Bastelvideo ever 😀

      P.S.: NEID auf die Werkstatt ^^

    • #14253
      nymphetamine

      Das schlimme/lustige is, so wie er das lackiert hat, hatte ich für mein nächstes projekt vor… Und das sollte auch die mona werden… Habe den center nach hinten geschoben… Vermisse den aktuell net… Aber bald brauche ich etwas in nem anderen zimmer…

    • #14254
      Henning

      Eines der besten Videos auf Youtube. In all dem Schrott wirklich klasse.

      Resumee: Erst die Werkstatt hier aufrüsten, bevor es neue Boxen gibt. Im Ernst. Wenn ich überlege unter welchen Umständen ich meine 5 oder 6 Bausätze hier fertiggestellt habe…TOLLES VIDEO! 😀

      Gruß, Henning

    • #14262
      nymphetamine

      Ich habe meinen ersten bausatz (highjacks) bis aufs schleifen komplettbei mir im büro zusammengebaut… 😂😂😂😂😂😂 Und mein chef nichts gesagt…

    • #14265
      Rundmacher

      Da geh ich gleich wieder in die Werkstatt! Qualitativ hochwertige Videos von ihm und salopp beschrieben, ein paar Tipps werde ich umgehend umsetzen, zunächst den Schiebetisch. Ich habe dieselbe Säge und wollte erst Führungsschienen von INCRA einbauen, aber so geht es auch und viel preiswerter.
      Auch ein wenig salopp hat er es mit dem Arbeitsschutz, habt ihr ja schon gepostet. Mit der Absaugung (Maske?) und dem fehlenden Spankeil an der Säge da denke ich mir mein Teil.

      Es grüßt freundlich
      Rundmacher

      • #14272
        Monti

        Hi Rundmacher,

        Anfängerfrage von mir: wofür braucht man den Spankeil? Damit das abgesägte Stück nicht versehentlich in die Zähne gerät und zum Geschoss wird?

        Danke
        Ciao
        Chris

      • #14283
        Simpsi

        Hallo Rundmacher,

        die gleiche Säge habe ich auch und bin auf dem Flohmarkt über dieses Buch gestolpert, in dem viele Hilfen am Beispiel dieser Säge gezeigt werden. So war es auch äußerst günstig.

        https://www.holzwerken.net/shop/buecher/werkstattwissen_f_holzwerker/werkstatthilfen_selber_bauen

        Zurück zum Video, besonders angetan bin ich davon, dass er sich seine Oberfräse in den Tisch mit eingebaut hat -zufällig habe ich da auch das gleiche Modell und habe schon immer bedauert, dass in meiner kleinen Werkstatt kein Platz für einen Frästisch ist. Ein geniale Idee, die ich ganz sicher auch noch umsetzen werde. Den Anschlag hat man ja sowieso 😉

        Gruß Thomas

        • #14351
          Rundmacher

          Hallo Simpsi,

          dto. bei mir! BTW, tolle Seite welche du verlinkt hast, hat mir schon sehr geholfen nach meinem Mona_Oberfräsen_Verschrottungsdesaster. Dank Guido Henn steht die neue Oberfräse in der momentan entstehenden Werkstatt, die alten Baumarkt Oberfräser sind im Altmetall, wie Guido es geahnt hat ausgerissene Schneiden usw.
          Furchtbar.
          Zurück zum OT, Teil zwei ist heraus, vielleicht kommt er noch auf den Geschmack hin zur Bluesklasse.

          Es grüßt freundlich
          Rundmacher

    • #14276
      Fabian

      Ein Spaltkeil ist gerade für massivholz und längssnitte in richtung Maserung unverzichtbar.
      Durch verwachsungen auch Drehwuchs des holzes kann es passiern das sich das Holz beim Einsägen, sobald es hinterm Sägeblatt gelangt sich so extrem wieder zusammen zieht das sich das sägeblatt festfährt.
      Der Motor leidet auch darunter das Blatt erhitzt sich schneller und es kann eine unwucht entstehen.

      Für plattenwerkstoffe wie osb span sperrholz mdf multiplex kann man mit einem guten sägeblatt ruhig auf den spaltkeil verzichten.

    • #14298
      max
      • #14350
        Jowethardhead

        “Keine Ahnung, bin kein Lautsprecher-Fuzzi“ 😀
        – Schade eigentlich. Bei der Werkstatt und dem Geschick wären sicher schöne Lautsprecher drin ^^

    • #14358
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      … und weil der Mann keinen Sonntag kennt, ist Teil 3 auch schon online.

      Gruß Udo

      • #14361
        Sparky

        Guten Abend,

        mein Chef sagt immer, Samstag und Sonntag sind die Arbeitstage des Konstrukteurs. Insofern: Stimmt, der Mann passt zu uns, ein wahrer Enthusiast und nicht zu fein dafür, Fehler mit der Öffentlichkeit zu teilen, auf dass Andere daraus lernen mögen.

        In dem Sinne: Alle Eile ist von Übel 😉

        Gruß,
        -Sparky

    • #14359
      Rundmacher

      Teil 3 ist online.
      Im Subwoofer hat er vergessen beide Lautsprecherspulen parallel zu schalten. Passiert ja nicht zum ersten Mal. Udo sollte wirklich im Schaltplan die Doppelspule aufführen.

      Es grüßt freundlich
      Rundmacher

      • #14360
        Udo Wohlgemuth
        Verwalter

        Hallo Rundmacher,

        gut beobachtet. Die 2. Spule wurde später angeschlossen, deshalb hat der Subwoofer jetzt ein schönes, schwarzes Brett auf der Front 🙂

        Gruß Udo

        • #14362
          Sparky

          Guten Abend,

          Getreu dem Motto dieses Videos:
          “Ey mach ie jetz Feierabend oda was isch jetz da los, du Penner?!”

          Bzw. die platte Antwort darauf:
          “Ich könnt mich klätsche naat hüüln!” 😀

          Hoffentlich kommt der Rest des des Beitages auch so schnell,
          ich mag es, dem Kerl bei der Arbeit zuzusehen….

          Womit die Weisheiten meines Großvaters einmal mehr bewiesen wären:
          “Drei Dinge, die der Mensch unendlich lange betrachten kann:
          Wie Wasser fließt; Wie Feuer brennt; Wie andere Menschen arbeiten”

          In dem Sinne: Gute Nacht für heute.

          Gruß,
          -Sparky

    • #14365
      Jürgen

      Ich bin ein wenig irritiert. Hat er den Woofer falschherum eingebaut oder ich?

      • #14366
        Jowethardhead

        Richtig. Das gleiche hab ich gerade auch gedacht. Ohje.
        So ist es ja nur ein verkleinertes BR-Gehäuse. ^^
        Hab bisher noch kein Bandpass gebaut, aber ich schätze du hast es richtig gemacht im Gegensatz zu ihm 😉

      • #14367
        Udo Wohlgemuth
        Verwalter

        Hallo Makarenko,

        weder – noch. Ob der Bass vor oder hinter das Trennbrett geschraubt wird, macht eher nichts aus, wenn man ihn nicht wieder zum Anlöten der 2. Spule ausbauen muss 😉

        Gruß Udo

        • #14370
          Jowethardhead

          Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich glaub ihr sprecht von zwei verschiedenen Sachen.
          @Makarenko: Mit “falschherum“ meintest du dass du das Chassis so eingebaut hast, dass die membran richtung geschlossenes Gehäuse spielt, die Rückseite mit Spule in das Reflexgehäuse zeigt. Da lag jetzt aber auch mein Denkfehler. Er hats im Video richtig: die Membran zeigt ins BR-Gehäuse.
          Udo, du meintest, es ist egal, ob der Chassisring von vorne oder hinten ins Brett geschraubt wird oder?
          Sorry wenn ich hier für unnötig Verwirrung sorge…

          LG Jonas

    • #14374
      Jürgen

      Ich bin der Meinung das ich es so wie Jonas geschrieben hat gemacht habe. Werde mir die Box nochmal vornehmen in einigen Tagen, jetzt geht es erstmal zur Augen-OP.

    • #14377
      schlamperl

      Nabend Gemeinde,

      so wie ich es sehe ist das Chassi richtig montiert. Wenn ich aber bei Udo in der Vorstellung schaue, sieht es so aus, als ob er auch das Chassi falsch eingebaut hat. Man betrachte mal die Öffnung, erst liegt er richtig, mit Membran nach unten zum Reflex und zum Schluß dann um 180° eingebaut, Richtung Terminal.

      Kann mich auch irren? Richtige Richtung ist aber beim Bandpass, Membran zum Reflex!

      Gruß Jörg

      Um weitere Fehler zu vermeiden habe ich mal die Bilder mit meinem Denkfehler in der Beschreibung entfernt.

      • #14384
        Jowethardhead

        Hey Jörg,

        Wieso sollte Bild 2 falsch sein? Ich denke auf dem Bild sieht man einfach nur nicht den Schlitz der nach vorne führt. Dort wo das Chassis herausschaut ist das geschlossene Gehäuse und mit Aufschrauben des Deckels (Rückseite mit Terminal) wird das BR-Gehäuse von hinten zugemacht.

        Die Front wurde nämlich geklebt:
        Front

        Und die Rückseite (oben) geschraubt. Und hier kommt auch der Terminal rein.
        Seitliche Sicht

        • #14389
          Paul W

          Hallo Jörg,
          vielleicht kann ich ja mit einer weiteren Erläuterung zur Auflösung beitragen.
          Es ist so, wie Jonas sagt. Das, was du als falsch beschreibst, ist richtig: bei Udos Ausbau ist das auf den Bildern abgebildete die offene Rückseite (in die später das Terminal kommt). Diese noch offene, später dann verschraubte Seite, ist die belüftete Bassreflexseite. Wie das? Der Kanal führt von dort nach vorn am geschlossen Teil vorbei. Die Membran zeigt also nach hinten ins Bassreflexabteil.
          Und auch Michael hat es in seinem kurzweiligen Video richtig gemacht. Nur der Teil mit dem frei geführten Kreisschneider und dem Tragen von Handschuhen hat mir so gar nicht gefallen – das ist doch gefährlich. Wozu gibt’s denn Oberfräse und Fräszirkel.
          Paul

        • #14392
          schlamperl

          Moins PaulW und Jowethardhead

          Wieso sollte Bild 2 falsch sein? 
          
          

          Das, was du als falsch beschreibst, ist richtig: bei Udos Ausbau ist das auf den Bildern abgebildete die offene Rückseite

          Ok, klassischer Denkfehler!

          Dank und Gruß Jörg.

    • #14380
      MartinK

      Na gut. Ich oute mich doch:
      Hatte die selben Überlegungen/Zweifel und bin zum theoretischen Ergebnis gekommen:
      Es ist egal denn die Membran wirkt gleichmäßig in beide Richtungen.
      Den selben Effekt hätte eine Verpolung.
      Bzgl des Volumens macht es bei dem kleinen Gehäuse vermutlich schon etwas aus in welcher Kammer das Chassis sitzt.
      Ausprobieren kann ich nicht, weil die Lautsprecher weit weg bin einem Kollegen sind.
      Was meint Ihr?
      Gruß Martin

    • #14387
      MartinK

      Uuuudoooo!!!!

    • #14388
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Martin,

      wenn du jetzt auch noch schreibst, was ich dazu sagen soll, mach ich das 😉

      Gruß Udo

    • #14394
      n8flieger

      OT aus der Werkstattschau # 29 des Michael

      “Udo bekommt die Mona für den Vorführraum geschenkt und es werden weitere Projekte folgen!”

      Das find ich gut. Macht schon Spaß dem Typen zuzuschauen.

      Gruß Enrico

      PS um 20:56: Teil 4 ist online 😎

    • #14407
      Sparky

      Guten Abend,

      und weil´s so schön war, ist nun auch noch Teil 4 erschienen.

      Viel Spaß beim Betrachten 🙂

      Gruß,
      -Sparky

    • #14473
      n8flieger

      Schönen Sonntag,

      Das Lackier-Video ist auch online.

      Viel Spaß damit 😁

      Gruß Enrico

      • #14478
        Henning

        Schön, dass es noch mehr so bekloppte wie mich gibt, die alles verleimen. Was hätte das nicht anklemmen der beiden Schwingspulen für eine Konsequenz? Einfach kein Ton, wie bei dem Kollegen im Video geschildert?

        Gruß, Henning

        • #14479
          max

          Hi Henning,

          ich hab das testweise während der Fehlersuche mal gemacht – Töne kamen trotzdem raus. Nur der Pegel war bei gleicher Verstärkereinstellung deutlich geringer (und die Belastbarkeit wäre vermutlich auch halbiert).
          “Kein Ton” gibts glaub erst wenn du die Spulen gar nicht oder gegenphasig anschließt – letzteres führt vermutlich recht schnell zum Totalschaden.
          Gruß Max

    • #14476
      Sparky

      Hallo,

      super, das hat mich an dem Projekt im Grunde am meisten interessiert, wie hat er das lackiert….
      Hehe, “Splatter-Art”…. Kenne ich eigentlich nur von Herrn Tarantino, da aber eher bevorzugt in rot (oder auch mal schwarz-weiß, wenn das Ketchup alle ist 😀 )

      Da hat der Bastelwastel recht, einfach mal Loslegen….
      Lackieren für die ganze Familie, ähnliche Effekte erzielt man auch bei der Kombination “Offene Farbdosen + kleine Kinder + unbeaufsichtigt” würde ich vermuten 😉

      Nun ist Bunt nicht jedermanns Sache und über Farbgebung kann man bekanntlich auch trefflich streiten, aber mit der Methode lassen sich sicher viele interessante Designs erzielen.
      Ich persönlich könnte mir da zum Beispiel etwas mit Metallic Effekt vorstellen, z.B. verschiedene Silbertöne ergäben vermutlich beinahe einen Effekt wie Meteoriten-Stahl.

      Gruß,
      -Sparky

    • #14507
      bu

      Einfach gute Videos. Und ich such trotzdem das Haar in der Suppe:

      Wenn man keine Farbe unter den Klebestreifen haben möchte sollte man nach dem Abkleben noch einmal mit dem Grundton drüber gehen. Dann läuft der in den Spalt und nicht der Lack mit dem man die Verzierungen/Kontrast macht.
      Dann ist es auch unwahrscheinlicher dass Lack am Klebeband hängen bleibt wenn es nicht mit Gewalt angepresst wird.

      • #14538
        Monti

        Hi bu,

        ich will ja nicht kleinkariert sein, aber das mit dem weiß überlackierten nach dem Abkleben hat er doch auch empfohlen… 🙂

        Zum Ablösen des Klebebands würde ich dieses mit einem Fön warm machen, dann löst sich der Kleber besser und verringert die Gefahr, den Lack abzureißen.

        Ciao
        Chris

        • #14547
          bu

          @Monti:

          Das ist dann an mir vorbei gegangen, dass er das auch so empfohlen hat.
          Dann hab ich nichts gesagt!

    • #14533
      Sebastian

      Klasse Videos. Sehr unterhaltsamer Typ, gerne mehr davon 😉

Ansicht von 31 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/mona-21-auf-youtube/