Zurück zu Kaufberatung (Stereo, Surround usw.)

Penthouse Wohnung U_Do Heimkino

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Penthouse Wohnung U_Do Heimkino

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #60027
      vandammage

      Hallo zusammen,

      vor 2 Jahren habe ich mir die U_Do 54 und einen Woofer zusammengebaut.

      Wir werden im Sommer eine neue Eigentumswohnung beziehen, wo ich gerne auf 7.1 aufrüsten möchte. Die beiden 54er möchte ich natürlich behalten, auch der Woofer (Couchtisch) soll erhalten bleiben. Er ist zwar nicht gut platziert, mit seinen 130L Volumen spielt das aber keine große Rolle.

      Die Coach steht 1m von der hinteren Wand entfernt. Link und Rechts von der Couch möchte ich keine stehenden LS haben und dachte deshalb daran Sie an der Decke montieren.

      Macht das Sinn? Gibt es eine bessere Alternative?

      Die Wohnung befindet sich noch im Rohbau, alle Leitungen lassen sich jetzt noch problemlos verlegen.

      AVR Yamaha RX-V679, bin bereit auch da zu investieren, falls er zu schwach ist.  50% Musik, 50% Film

      Vielen Dank

    • #60037
      Monti

      Moin,

      an die Decke gehören nur Lautsprecher für 3D-Sound, wenn die untere Ebene bereits bestückt ist. Ich würde daher empfehlen aus der U_Do-Reihe etwas für Wandmontage auszuwählen und dann auf Ohrhöhe an der Wand zu montieren. Wenn es 7.x werden soll, gehören die Surrounds ca. im 90-Grand-Winkel neben die Sitzplätze und die Surround back hinter das Sofa. Entsprechende Spezifikationen mit Bildchen und Winkeln findest Du zu Hauf im Netz.

      Bei 50% Musik würde ich, wie auch schon im Nachbar-Fred thematisiert, einen zusätzlichen Stereo-Verstärker empfehlen.

      Ciao
      x

    • #60048
      vandammage

      Danke für die Rückmeldung.

      Wie man auf der Zeichnung sehen kann, würde eine Wandmontage nur Links funktionieren. Auf der rechten Seite müsste ich auf einen Ständer oä zurück greifen.  Da das nicht in Frage kommt, muss ich auf 7.1 verzichten.

      Damit ich das richtig verstehe: Mit den Deckenlautsprechern hätte ich ja im Prinzip 5.1.2

      Bei Quellen mit 5.1 sind die oberen LS inaktiv. Die Decken-LS kommen nur mit richtigem AVR und Quelle, als Dolby Atmos zum Einsatz?

      Wie verhält sich das beim Musik hören? Empfehlenswert?

      Habe ich ansonsten die richtigen Lautsprecher gewählt, gibt vielleicht eine andere empfehlung?

       

    • #60058
      Monti

      Hallo,

      ich würde Dir empfehlen Dich im Netz ein wenig mit dem Thema 3D-Sound zu beschäftigen, so kannst Du Dir die Antworten auf Deine Fragen selber erarbeiten. Zu empfehlen wäre 5.x.4. Es gibt noch mehr Formate neben Atmos und als Stichwort für die Google-Suche würde ich noch „Upmixer“ empfehlen. Sorry, aber es macht im Format solch eines Forums keinen Sinn beim Urschlamm anzufangen. Die erforderlichen Infos findest du im Netz viel besser aufbereitet als man es hier wiedergeben kann.

      Zur Auswahl Deiner Lautsprecher: sie passen zusammen, wobei man noch etwas strenger sein könnte und zumindest auf der unteren Ebene überall Modelle mit dem gleichen Mitteltöner nehmen könnte. Ob Du letztendlich die richtigen Lautsprecher gewählt hast, kannst Du nur selber beurteilen.

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/penthouse-wohnung-u_do-heimkino/