Zurück zu Gehäuse- und Weichenbau

SB 36 im neuen Design

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau SB 36 im neuen Design

  • Dieses Thema hat 12 Antworten und 6 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre, 2 Monaten von Michael.
Ansicht von 8 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #4347
      Michael

      Hallo zusammen,

      meine SB 18 ist fertig und ich bin richtig begeistert, Doch ist der Wunsch nach dem Upgrade auf die SB 36 einfach zu groß. Ein bisschen mehr im Tieftonbereich wäre einfach perfekt. So hab ich mir mal eine paar Lautsprecher im WWW angeschaut. Ja, ohne ein OK der Chefin darf halt nix ins Wohnzimmer. 😉

      Und Gott sei Dank, wir fanden ein Design das uns beiden gefiel. Hier mal der erste Entwurf.

      null

      Es ist ein Innenvolumen von etwas über 36 Liter vorhanden. Durch diese Bauart sieht der Lautsprecher auf den ersten Blick aus wie ein dickes Brett, und die Tiefe und das Volumen wirkt nicht so mächtig.
      Die Frontplatte ist 98 cm hoch und 23.5 cm Breit und 2,5″ geneigt.

      Was haltet ihr von so einer Bauweise? Gibt es Bedenken im Bezug auf die Klangqualität? Der Erhalt der Blues-Klasse ist mir schon sehr wichtig. Ansonsten wäre diese Konstruktion schon mal etwas anderes und vor allem gar nicht mal so aufwändig im Bau.

      LG und vorab schon mal Danke.
      Gruß Michael

    • #4352
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Michael,
      gegen den Entwurf spricht nichts. Für dein eigenes Design musst du das Volumen, die Chassisanordnung und die Reflexabstimmung einhalten, in allem anderen bist du (fast) frei.

      Gruß Udo

    • #4382
      Michael

      Hallo Udo,
      ein IO von dir erfreut mich total. Ich hab die Front jetzt sogar 1:1 übernommen. Nur in der Breite den Überstand erweitert. Die Grundkonstuktion ist auch schon fertig. Dein Tipp mit der SB 18 einzusteigen war schon Goldrichtig. Die klingt schon richtig klasse und wer etwas mehr will kann upgraden.

      Dann kann die Bestellung folgen oder ich schaue mal rein. Soweit ist Bochum ja nicht entfernt.

      Danke
      Michael

    • #4471
      Yoga

      Hallo Michael,

      wie wäre es mit SB36Center?
      Durch die dappo Anordnung sieht der Lautsprecher dann aus, wie aus einem Guss. Wenn Du sowieso anwinkelst, dann gleich mehr und schwups reichen auch 98 cm.
      Ist Geschmacksache, aber schau mal meinen Baubericht an.
      Vielleicht gefällt Dir das dappo System.

      Yoga

      • #4516
        Michael

        Hallo Yoga,

        da musste ich erst mal etwas googlen und siehe da ich hab schon wieder was gelernt. Die Funktionsweise des Dappo Systems war mir noch gar nicht bekannt. (Newbie halt 😉 ).

        Sehr interessant. Vielen Dank für den Tipp.

        Gruß MIchael

    • #4605
      Michael

      Hab den Anstoß von Yoga mal umgesetzt. So wird sie werden. 5° geneigt aber nicht lang durch. Mir gefällt es sehr. Noch ein paar Streben konstruieren, einen schönen Sockel mit Dämpfung und dann kann es los gehen.

      Danke für den Tipp

      null

      Gruß Michael

    • #4622
      Yoga

      Hallo Michael,
      der Entwurf sieht doch gleich viel besser aus.
      Gefällt mir gut.
      Viel Spaß bei der Umsetzung

      Yoga

    • #4624
      Matthias (DA)

      Hi Michael,
      Was ist der Zweck der 5 grad Neigung?
      Hast du mal gerechnet auf welche höhe dann der Hochtöner muss damit dein ihr auf Achse liegt?

      Matthias

      • #4628
        Michael

        Hallo Matthias,

        der Zweck der 5° Neigung ist genau der den du ansprichst. Nur so bekomme ich die Achse des Höchtöners auf Ohrhöhe. Bei dieser Anordnung der Lautsprecher liegt die Höhe des Hochtöners an der Box bei 76,5cm. im Sitzen ist mein Ohr auf einer Höhe von ca. 110cm. Das ganze mit dem Raum in dem die Lautsprecher zum Einsatz kommen in ein schönes Hörfelddreieck gesetzt, liege ich mit 5° sehr gut.

        Gruß Michael

        • #4635
          Matthias (DA)

          ja prima dann 😉
          sorry für die dumme Frage

      • #4629
        max

        …müssten so grob 25cm Höhe auf 3m horizontal machen – soo abwegig ist das doch zumindest bei Dappo-Anordnung gar nicht, oder?! Wobei je nach hörabstand vielleicht 3° passender wären, um aufs Ohr zu zielen…

        Edit: zu lahm

    • #4634
      Audicz

      Hallo Michael,
      DÁpo Style scheint ja wieder “in” zu sein…zumindest hier, vileicht können wir ja einen neuen Trend setzen!
      Dein Entwurf gefällt mir sehr gut, ich hoffe Du machst einen “Live” Bericht draus.
      Gruß
      Dino

    • #4645
      Michael

      Hallo,

      hier kommt mal eine nette Aufstellsimulation der Lautsprecher mit Hörlinien bei 5° Neigung.
      Der Hörraum ist 5 Meter lang und 4 Meter Breit.

      Damit alles auch gut klingt hab ich mal einen KT88 als Amp genommen. 😉

      https://www.acoustic-design-magazin.de/wp-content/uploads/2016/08/Aufstellsimulation-Lautsprecher.jpg

      Hoffe die Grafik kann noch vielen helfen.

      Gruß Michael

      PS: Live Bericht folgt mit Projektstart

Ansicht von 8 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/sb-36-im-neuen-design/