Thema drucken

SB23/3 – Quadratisch, Praktisch, Hoch

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau SB23/3 – Quadratisch, Praktisch, Hoch

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  MartinK vor 1 Woche, 1 Tag.

  • Autor
    Beiträge
  • #14902 Antwort

    Sebastian
    Teilnehmer

    Hey,

    ich konstruiere grade eine quadratische Stand-Version der SB23/3. Ich versuche sie so schmal wie möglich zu halten und wenn das Ergebnis gefällt, könnte sie mein nächstes Projekt werden.

    Aktuell schaut das ganze wie folgt aus:

    SB23/3 quadratisch

    Ich habe mich bereits ein wenig schlau gemacht. der Tieftöner benötigt ~45L Volumen. Auf dieser Basis habe ich die Höhe von aktuell 1050 mm gewählt. Die Breite/Tiefe von 260 mm ist wohl das Kleinste was mit dem SB 23 NRXS 45-8 machbar ist.

    Front

    Der Optik wegen habe ich entgegen vieler anderer Varianten der SB23/3 HT und MT vertauscht. Kann man das so einfach machen oder wirkt sich das in irgendeiner Weise negativ aus? Zudem bin ich mir unsicher wie groß das Volumen der HT/MT Kammer zu Wählen ist? Kai beruft sich auf Hesse mit 2,2L.

    Seite

    Zu guter Letzt wären da noch die Versteifungen (rot markiert). Wie viele davon benötige ich, wo müssen sie platziert sein? Kai hat scheinbar keine in seiner Version, in einer SketchUp Datei habe ich die skizzierte Anordnung gefunden.
    In der Ur-Version nutzt Udo 2x HP 50 BR. Welcher Fläche entsprechen die, damit ich das Untere Brett als BR Rohr Ersatz entsprechen dimensionieren kann?

    Vielen Dank und ein schönes Wochenende,
    Sebastian

  • #14903 Antwort

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Sebastian,
    für den Mitteltöner reichen grob 2 – 3 Liter aus. Du darfst seine Position mit dem Hochtöner tauschen, wenn der dann noch in Ohrhöhe sitzt. Zwei HP 50 haben knapp 40 cm² Öffnungsfläche, die musst du in den Kanal gleicher Tiefe (14,5 cm) umrechnen. Die Versteifungsbretter sollen 10 cm tief sein, so habe ich es ungefähr 2000 mal in fast allen Bausätzen mit größeren Abmessungen gemacht. Verteil sie so in der Box, dass sie die Wände in leicht unterschiedlich große Flächen aufteilen.

    Gruß Udo

  • #14907 Antwort

    dan36
    Teilnehmer

    Hi Sebastian,

    ich habe auch gerade eine schlanke 23er gebaut. (27x27x104cm)

    – Die Volumen weiß ich nicht mehr. Habe diese aus dem original Plan rausgerechnet und genau übernommen.
    – Meine Versteifungsbretter sind 10cm tief und ungefähr so wie bei dir angeordnet.
    – Wenn du dein MT-Fach so hoch machst musst du aufpassen das es nicht zu flach wird der MT muss noch reinpassen. Ich würde das Fach nur über den MT (nicht HT) setzen und dafür dann tiefer machen.
    – Falls du noch Höhe gewinnen möchtest könntest du ein extra Weichenfach einbauen.
    – Im Bericht der SB23TL ist übrigens ein TT gleicher Größe auf eine Front mit 25cm breite gesetzt worden.
    – Als Terminals liegen dem Bausatz übrigens die einzelnen Polklemmen bei, nicht wie der Bericht vermuten ließe das runde Terminal.

    Viele Grüße
    Dan

  • #15001 Antwort

    Sebastian
    Teilnehmer

    Danke für eure Hilfe. Nun sieht es wie folgt aus:

    sb23/3 versteift

    Das obere Fach geht nun nur über den MT, ist knappe 7cm tief und hat ca. 2,2 L. Die Versteifungsbretter sind 10cm tief und zufällig verteilt. Das Volumen der unteren Kammer hat ca. 46,2L.

    Liebe Grüße,
    Sebastian

  • #17427 Antwort

    Servus,

    da hab ich Fragen…

    1. Wenn der Hochtöner ohne eigenes Gehäuse im selben Raum wie der Bass sitzt: Bekommt der Hochtöner da nicht gehörig Druck vom Bass auf die Membran?
    2. Wenn es so eine große Varianz beim Volumen für den MT gibt (2-3l), gibt es auch eine Richtlinie des Volumens für den Bass? Und wie wirkt sich das beim Klang aus? Mehr Volumen, tiefere Frequenz?
    3. In den FAQ steht drin, es ist alles im Set an Zubehör enthalten und dann kommt eine Auflistung, in der die BR-Rohre aber nicht genannt werden. Sind die dabei oder nicht?

    Danke schon mal für die Antworten.

    LG, Stefan

  • #17428 Antwort

    Und noch eine Frage: Wenn man sich statt Rohr für Schlitz entscheidet: Ist die Position wichtig? Man sieht immer nur den Schlitz am Boden. Könnte der auch, sagen wir z.B. in 10cm Höhe liegen?
    Nicht das ich das machen wollte (im Moment), es interessiert mich einfach…

    • #17429 Antwort

      HaZu
      Teilnehmer

      Der HT ist hinten zu. Da passiert nichts.

  • #17430 Antwort

    MartinK
    Teilnehmer

    Hallo Stefan. Die Lage der BR-Öffnung ist fast egal.
    Gruß
    Martin

Antwort auf: SB23/3 – Quadratisch, Praktisch, Hoch
Deine Information:




3 × 1 =

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/sb233-quadratisch-praktisch-hoch/