Zurück zu Fragen zu Bausätzen

Udo SUB oval 2 als Bandpass?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Udo SUB oval 2 als Bandpass?

Dieses Thema enthält 11 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fabian_1988 vor 1 Woche, 2 Tagen.

  • Autor
    Beiträge
  • #43840

    Fabian_1988

    Nabend liebe Lautsprecher Gemeinde

    Ich möchte für einen Verwandten einen Subwoofer Bauen, leider kann ich nicht einfach eine Kiste bauen und rein die Chassis. Spezielle Anforderungen sind gestellt ans Gehäuse. Er möchte ihn in seinem Mercedes Van einbauen zwischen den sitzen in der Mitte des Fahrzeuges.

    Da kam mir die spontane Idee ein Bandpass zu bauen von der breite her würde es gehen, Bandpass aus dem Grunde um die Chassis zu schützen. Der Wagen wird des öfteren beladen nicht das da Beschädigungen auftreten das wäre zu schade.

    Vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten.

    Mfg aus dem Münsterland

  • #43842

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Fabian,

    das könnte in einem Bandpass mit 15 Liter geschlossen und 12 Liter Reflex gehen. Eine Garantie gebe ich auf Simulationen jedoch nicht.

    Gruß Udo

  • #43843

    MartinK

    Ohje, hoffentlich wird das nix 😉……
    Der nächste Schritt ist dann der “Bass im Bauch”. Gab es mal bei der FT-Serie.
    Bin schon wieder bei Gedankenspielen. Bitte berichte, wenn das Projekt verwirklicht ist.
    Daumendrückender Gruß
    Martin

  • #43844

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Martin,

    keine Sorge, FT 10 und 12 mit passivem Bass im Bauch sind heute nicht mehr sinnvoll. So etwas macht man als 2.1 wie Mona oder U_Do 14_7 mit nur einem Bass.

    Gruß Udo

  • #43891

    Fabian_1988

    Nabend das ist ja Mal eine wirklich rasante Antwort👌.

    Vielen Dank dafür welche Kammer muss denn mit Wolle ausgefüllt werden und der Durchmesser des Rohres ? Und die Länge 😁?

    Vielleicht habe ich den Udo ja auf eine Idee gebracht würde sich ja anbieten die alte Ft10 Variante wieder zum Leben zu erwecken. Der Tieftöner ist durch seine schmale Form ja perfekt dafür.

  • #43892

    Fabian_1988

    Oh da war ich zu langsam.😜

  • #44006

    David Laumen

    Hey das ist js super, dass ich nicht der einzige mit diesem Vorhaben bin und mir jemand mit der Frage zuvor kam. Ich hätte die U_Dosub Oval 2 auch lieber in Form der U_dosub 20. Mein Subwoofer soll unters Bett (ca. 23cm Höhe) und das wird mit dem Chassis der udosub 20 (20cm) etwas knapp. Die Bauform des udosub 20 ist jedoch ideal gegen Staubsaugerschubser und Wischmob-Lowkicks gerüstet.

    Ich halt also mal fest:

    Ich verwende die Chassis und Weiche von U_dosub Oval 2, aber baue in Form der U_dosub 20 und halte die von Udo empfohlenen 15 Liter geschlossen und 12 Liter Reflex ein (ohne Gewähr😀)? -> dann hab ich ein Projekt 😊

  • #44007

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo David,

    welche Weiche?

    Gruß Udo

  • #44013

    Fabian_1988

    Weiche würde ja das submodul übernehmen, könntest du eine Empfehlung für das Bassreflex Rohr geben Udo?

    Mfg

    Aus dem Münsterland

  • #44014

    Rincewind

    Hallo Fabian!

    Schreib doch einfach bei deiner Bestellung der Chassis und des Moduls bei Udo nochmal die Frage nach den Dimensionen für den Bandpass in das Bemerkungsfeld. Die Zahlen bekommst sicherlich mit ins Paket gepackt.

    Grüße
    Rincewind

  • #44015

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Fabian,

    Kommando zurück, Bandpass geht nicht mit dem Ovalbass. Da hatte ich offenbar das falsche Chassis in LspCAD geladen. Zwei Ovale brauchen 53 Liter geschlossen und 32 Liter Reflex, das zu bauen ist recht sinnlos.

    Gruß Udo

  • #44023

    Fabian_1988

    Vielen Dank für die Antwort Udo. Das macht dann nun wirklich keinen Sinn. Da werde ich mir doch was anderes Überlegen müssen.

    Von mir aus kann das Thema geschlossen werden.

    Mfg Fabian

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/udo-sub-oval-2-als-bandpass/