Zurück zu Fragen zu Bausätzen

FT12 schmaler bauen

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen FT12 schmaler bauen

  • Dieses Thema hat 7 Antworten und 5 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr von Rincewind.
Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #2887
      Andre

      Hallo zusammen.

      Auf den alten Lautsprecherbau-Seiten gab es einen Beitrag Christian, der die FT12 in ovaler Grundform als Standboxen gebaut hat. Dazu hat er den Tieftöner schräg eingebaut,damit der Lautsprecher so schmal wie möglich wird.

      Besteht auch die Möglichkeit, den Tieftöner hochkant einzubauen, also die beiden Volumina vom Bandpass in schmale, aber hohe Kammern zu wandeln?

      Ich sehe da ggf Probleme,weil die Abstände auf der Vorder-und Rückseite des Treibers zum angrenzenden Holz ziemlich gering werden könnten.

      Führt sowas zu Schwierigkeiten?

      Danke für kurze Info.

      Grüße
      Andre

    • #2893
      MartinK

      Hallo Andre.
      Ich sehe eher Probleme im Handling.
      Die Chassis müssen ja verschraubt werden.
      Ansonsten sollten sie wenigstens nicht anstoßen.
      Gruß Martin

    • #2896
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Andre,
      wenn du vor der Membran 5 cm und hinter dem Magneten 2 cm Luft lässt, kannst du das Chassis auch hochkant einbauen. Achte aber auch auf die Antwort von Martin.

      Gruß Udo

    • #2939
      Andre

      Ok danke!

      Bzgl dem Handling hab ich mir schon was überlegt, hatte nur Zweifel wegen den Abständen.

      Werde berichten sobald es was zu berichten gibt😀

      Gruß Andre

    • #40427
      Tobias Demmer

      Sorry, das ich den Thread reanimiere, ist aber genau mein Problem! Aufgrund des nicht unwesentlichen WAF (woman acceptance factor) soll’s in Richtung Christians Mod gehen. Allerdings noch etwas schmaler (So, das der Subwoofer gerade so (schräg) passt. Oberum käme der sds p-830855 & NE19vts in Frage. Front 105mm breit Hochtöner unter Tiefmitteltöner. Gibt es da Ärger mit Kantenreflexionen im Hochtonbereich? Man könnte das Konzept auch auf die Spitze treiben (Frontbreite Gleich Hochtönerdurchmesser und den Tiefmitteltöner auf einen Ring aufgesetzt). Dann natürlich wieder rund. Versteht mich nicht falsch! Ich habe größte Hochachtung Udo und seinen Bausätzen! Aber durch WAF wird’s zur Quadratur des Kreises!

       

      MFG  Tobias

    • #40428
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Tobias,

      hier beantworten wir ausschließlich Fragen zu den in diesem Magazin vorgestellten Bausätzen. Beratung zu Bausätzen, die aus irgendwelchen Gründen nur noch anderswo angeboten werden können, muss dort erfragt werden.

      Gruß Udo

      • #40429
        Tobias Demmer

        Hallo Udo,

        ist auch verständlich. Dachte nur weil die ursprüngliche Idee von Dir . . . Egal.

        Von Deinen (aktuellen) Bausätzen käme die sb 12 acl meinen Rahmenbedingungen am nächsten. Mal sehen ob der ohne Modifikationen akzeptiert wird. 😉

         

        Danke für die schnelle Antwort!

         

        MfG Tobias

    • #40431
      Rincewind

      Hallo Tobias!

      SB12ACL ist n toller Bausatz – der WAF steigt mit der Anpassung der Oberfläche zur Einrichtung. Hier die Wohneinrichtungsexpertin zu Hause zur Rate ziehen 😀

      Der Bau selbst ist Kinderleicht 😉 – Du muss da keine Verrenkungen mit irgendwie schräg einzubauenden Tieftönern machen. Gibt Dir extra Zeit für passendes Finish 😛

      Grüße
      Rincewind

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Das Thema „FT12 schmaler bauen“ ist für neue Antworten geschlossen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/ft12-schmaler-bauen/