Zurück zu User trifft User

Hörevent Berlin 15.04.2018

Startseite Foren User trifft User Hörevent Berlin 15.04.2018

Ansicht von 21 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #27947
      Monti

      Hallo zusammen,

      es wird dieses Jahr das 2. Berliner Hörevent geben.

      Da wir mit der Veröffentlichung schon reichlich spät dran sind, noch mal an dieser Stelle der Hinweis darauf. Doppelt hält besser! 🙂

      Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

      Ciao
      Chris

    • #27949
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Chris,

      damit eure Veranstaltung auch in der Sidebar gefunden wird, hab ich das Event weiter nach oben geschoben. Wenn ich etwas beitragen kann, sagt Bescheid.

      Gruß Udo

      • #27952
        Monti

        Hallo Udo,

        vielen Dank für das Angebot, bei Bedarf melden wir uns gerne.

        Ciao
        Chris

    • #28208
      Monti

      Moin Leute,

      ich wollte noch mal das Berliner Hörevent in Erinnerung bringen. Bisher haben sich nur 2 Personen angemeldet. Von einem weiß ich, dass er ne Linie 44 mitbringen kann, von dem anderen, dass er noch keine LS selber gebaut hat.

      Und den einen oder anderen Lautsprecher mehr dort zu haben, wäre auch nett…

      Besteht ansonsten kein Interesse? Dann blase ich das ganze wieder ab.

      Ciao
      Chris

    • #28234
      JoKa

      Hi Chris, wenn es sich hier nicht so wie im letzten Jahr entwickeln sollte, können wir es auch gerne in kleinerem privatem Rahmen machen. Vielleicht passt auch der Termin nicht gut, es gab deswegen ja auch schon Absagen. Den grossen Raum samt Barkeeper anzumieten macht mit einer Handvoll Leuten wenig Sinn. Wäre schade, aber kleine Treffen sind auch reizvoll.

      Wer Interesse hat (ob grosses oder kleines Event), nur zu und per PN oder hier melden.

      Sonnigen Sonntag Euch allen,
      Jo

    • #28237
      JoKa

      Vielleicht bringt das hier noch mal Schwung in die Veranstaltung:
      Ich hatte angedacht, kurz vorher bei Udo 2 oder 3 aktuelle LS für das Event auszuleihen (Chorus, Illumi). Die Fahrt lohnt sich aber nur bei deutlich größerem Teilnehmerkreis.

      Gruss, Jo

    • #28275
      Matthias Baier

      Hallo ihr Lieben,

      nach langer Abstinenz, habe ich meine Lieblingseite wiederentdeckt!
      Toll was sich hier getan hat…
      Da es mir auch mal wieder in den Fingern juckt und ich Lust auf ein neues Projekt habe, trifft es sich natürlich perfekt, dass hier in Berlin ein Event ansteht!
      Leider habe ich am 15.04. bereits einen Termin und würde deshalb tatsächlich einen anderen Tag begrüßen!?
      Wenn das nicht geht, auch nicht schlimm, dann studiere ich erstmal den Lautsprecher der letzten zwei Jahre und gucke, ob ich meinen Wunsch nach einem Bauprojekt, erstmal konkretisiere…
      Schön, wieder hier zu sein!

      Liebe Grüße

      Matze

    • #28280
      KTM-Tod

      Hallo Jo und Chris,

      ich wäre auch gern wieder dabei, hatte Chris auch schon geschrieben, dass ich an dem WE nicht in Berlin verweile. Dieses Jahr ist mein Terminplan auch sehr eng gesteckt. Aber wenn die Teilnehmerzahl zu gering ist, wäre es vielleicht doch sinnvoll einen Ausweichtermin anzusetzen.

      Grüße Torsten

    • #28282
      Erik

      Dass ich versuche, mich vom Sonntäglichen Kaffeetisch davon zu stehlen war nicht gelogen. Habe mir ganz fest vorgenommen zu kommen. Zumal es nun wirklich keine Entfernung ist.

      Grüße Erik

    • #28346
      Daniel P.

      Hallo zusammen,

      ich wäre auch gern dabei, bin aber (leider) im wohlverdienten Urlaub.

      Viel Spaß Euch!
      Daniel

    • #28641
      Monti

      Hallo Leute,

      mangels Resonanz und Anmeldungen werde ich das Berliner Hörevent am kommenden Sonntag absagen. Für 4 Leute lohnt es sich nicht, einen Veranstaltungsraum inkl. Barkeeper anzumieten.

      Alternativ können wir uns gerne um 14.00 Uhr am 15.04. bei mir treffen. Jo weiß Bescheid und ist bereit, den einen oder anderen LS mitzubringen. Bei mir gibt’s, wie bekannt, ein komplettes Duetta HK mit Duetta Center und Duetta Top.

      Gerne Wünsche und Meinungen in diesem Thread.

      Ich werde keine neue Veranstaltung einstellen. Anmeldungen bitte per PN, Adresse gibt’s auf diesem Weg dann zurück.

      @Udo: Ich habe das Event gelöscht, bekommen die 3 angemeldeten dann eine Absage per Mail?

      Ciao
      Chris

    • #28644
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Chris,

      ob die angemeldeten Besucher eine Absage-Mail bekommen, weiß ich nicht. Leider kann ich nicht sehen, wer betroffen ist. Wenn du die Mailadressen hast, schick ihnen eine Info. Betrüblich finde ich aber, dass es so wenig Resonanz gab. Immerhin wohnen im engen Umkreis ein paar Millionen Menschen und es gibt kaum irgendwelche Hörmöglichkeiten.

      Gruß Udo

    • #28647
      schuelzken

      Nabend Chris,

      in der Tat ist es schade das so wenig Resonanz da ist, obwohl ihr euch ins Zeug haut.
      Wahrscheinlich ist’s besser zu Hause im kleinen Kreis ne gute Zeit zu haben.

      Gruß schuelzken

    • #28654
      JoKa

      Moin Chris,

      wenn wir uns am 15.04. bei Dir treffen sollten, könnte ich statt der L44 auch z.B. Caldera1 und CT193 mitbringen. Nicht zum Vergleichshören mit der Duetta, aber es würde exemplarisch grob Anfang, Mitte und Ende der Fahnenstange abbilden, akustisch und finanziell, falls von Interesse.

      Grüße, Jo

    • #28695
      KTM-Tod

      Hallo Chris, hallo Jo,

      tut mir leid, dass ihr das Event mangels Resonanz absagen müßt. So abschreckend war das Event voriges Jahr doch gar nicht:-) Auf jeden Fall sollten wir den Kontakt nicht abreisen lassen.
      Aber wie schon Udo meinte, finde ich es auch sehr betrüblich, dass in unserem Einzugskreis so wenig Interesse vorhanden ist.

      Viele Grüße
      Torsten

    • #28802
      Monti

      Hallo zusammen,

      so, also bisher sind wir am Sonntag
      Chris
      Jo
      Thomas
      Detlef + x?
      Daniel

      Neben meiner Duetta ist geplant, Thomas SB417 hierher zu verfrachten und ggf. ne Caldera und/oder CT 193 (danke, Jo!).

      Da das Wetter für Sonntag wieder besser angesagt ist, bietet es sich an, zwischendurch den Grill anzuwerfen. Ich würde mich um einen großen Salat kümmern und wir hätten noch ein bisschen Fleisch parat. Wenn Ihr also Lust auf Grillen habt und noch die eine oder andere Wurst oder Scheibe Fleisch mitbringen könntet, oder vielleicht was anderes, könnten wir das ganze in ein gemütliches Beisammensein nicht nur mit Ohren- sondern auch mit Gaumenschmaus ausweiten.

      Wie ist Eure Meinung?

      Ciao
      Chris

    • #28807
      JoKa

      Super Idee Chris, sehr gerne! Ich würde dann Salat mitbringen. Welche LS, weiß ich noch nicht.

      Gruß Jo

    • #28808
      Daniel P.

      Super Idee, Chris!

      Meinem Urlaub hat die Grippe einen Strich durch die Rechnung gemacht, bin also doch dabei. Ich bringe noch meine bessere Hälfte und ein paar Würste und Baguette mit.

      Freu mir
      Daniel

    • #28814
      Tommi

      Hallo Leute,

      ich war gerade shoppen und bringe Schweine-, Puten-, Hühnchensteaks und Hühnchenspieße mit. Dazu frische Bäckerbrötchen und Senf. Ich freu mich.

      Gruß Thomas

    • #28818
      Monti

      Hi zusammen,

      ich habe noch für Getränke gesorgt und werde noch einen Kartoffelsalat machen. Wir werden also satt! 🙂

      Ciao
      Chris

    • #28850
      JoKa

      Hallo zusammen,

      wir haben uns heute zum Musik-Hören und Grillen (bei bestem Wetter) in Berlin-Johannisthal bei Chris getroffen (Tommi, Daniel + Kathrin, Detlef, Dirk, Chris und Icke) und ich möchte das kurz beschreiben.

      Zuallererst lieben Dank an Chris, der uns Haus und Duetta sowie Grill, Salat und Getränke zur Verfügung gestellt hat.

      Ich habe diesmal nur die CT193 eingepackt und die Linie44 zu Hause gelassen, weil den weiteren Platz im Kofferraum Tommi´s SB417 benötigte. Meine Caldera1, die im Vereinsraum unseres Köpenicker Segelvereins spielt, hätte zwar noch Platz gefunden, aber wenn ich heute schon den dortigen Frühjahrs-Arbeitsdienst schwänze, kann ich schlecht die Lautsprecher raustragen, während die Kollegen ehrenamtlich Fenster Putzen und Boote ins Wasser schieben.

      Kaum angekommen, waren Chris und Tommi auch schon mit Messgeräten am offenen Herzen von Chris´ Cayin-Röhre beschäftigt, die am Vortag ihren Dienst quittierte. Ersatzweise hatte Chris einen älteren Sony-Verstärker organisiert.

      Wie immer durfte CT193 eröffnen und mit angenehmem Mittelton brillieren. Ian Melrose und Nils Lofgren waren geeignet, den leicht nasalen Charakter des Monacor-Chassis sehr beeindruckend zu präsentieren. Homogen und symphatisch, aber auch mit den bekannten Schwächen eines kleinen günstigen Breitbänders, z.B. fehlender Brillanz und Spritzigkeit im Hochton. Egal, schließlich stand uns ein 50-Euro-Bausatz (inkl. Holz 65 Euro) gegenüber, und da ist es das mindeste, angesichts des Preis-Leistungs-Verhältnisses anerkennend zu nicken. Etwas ausführlicher habe ich den Klang Hier beschrieben.

      Beim Umschalten auf die SB417 zeigte uns die Physik sofort, wo der Hammer hängt: Membranfläche und Hubraum! Vier 7-Zöller mit 66 Netto-Litern (vs. 16 Liter) sind ein komplett anderes akustisches Hörerlebnis. Raumfüllend, voluminös und ohne Sweet-Spot wurde der Raum nun angemessen beschallt. Mit schöner Bühnenabbildung und gefälligem Kickbass, ein richtig guter Stereo-Lautsprecher, aber auch mit (für meinen Geschmack) einem Hang zu teilweise etwas brummeliger Überbetonung im Tiefton, vielleicht war das raumabhängig, ich weiß es nicht. Bei Chris stehen die LS an der Schmalseite und spielen etwa 10m in die Tiefe des Raumes. Ich habe mit mehreren Umstellungen die Erfahrung gemacht, dass bei mir die Raum-Längsseite zur Aufstellung für die Raumakustik gerade im Tiefbass deutlich besser geeignet ist.

      Wir haben oft auf die Duetta umgeschaltet, die ich nie gebaut habe, aber die mir so wohlvertraut ist, dass ich gar nichts mehr dazu schreiben möchte, außer: Bei ACDC meinte Tommi, er empfinde eher die SB417 als Punktsieger. Keiner hat widersprochen. Seit heute glaube ich, an den zahlreichen Wortmeldungen, die SB417 sei ein sehr geeigneter Lautsprecher für Rockmusik, ist was dran 🙂

      Nach vielen CD´s und Fachgesprächen ging der Nachmittag langsam in den gemütlich-kulinarischen Teil über. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir auf der Terrasse einen schönen Sonntag-Nachmittag mit bestem Grillfleisch und Kaltgetränken ausklingen lassen.

      So soll´s sein!

      LG, Jo

    • #28853
      Raupi

      Hallo ,
      ich war gestern auch bei dem Hörnachmittag …. und ich hatte meinen Kollegen Birk dabei …
      Zunächst vielen Dank an Chris, der diesen Nachmittag ermöglicht hat.
      Für mich war es ein schöner kurzweiliger Nachmittag mit angenehmen sympathischen Menschen, die das Hobby “Lautsprecher bauen” und “Musik lauschen” teilen.
      Die Klangbeschreibungen möchte ich lieber den anderen überlassen, da ich darin nicht so gut bin.
      Jedenfalls gab es tolle Lautsprecher zu sehen und zu hören … jeder für sich hatte irgendwie etwas … Wow-Effekt, schönes Gehäuse, und alle –in ihrer Liga– tolle Musikreproduktion.
      Das gemütliche Beisammensitzen auf der Terrasse mit Grillgut und Salat sowie die informativen Gespräche rundeten den Nachmittag ab.
      Viele Grüße (und ich hoffe ich/wir darf/dürfen wieder mal teilnehmen)
      Detlef

    • #28877
      Monti

      Moin,

      vielen Dank für Euren Besuch und den sehr netten und kurzweiligen Nachmittag!

      Viel mag ich den Ausführungen meiner Vorredner gar nicht hinzufügen. Aber…
      Ich kannte die 417 vorher noch nicht und der Lautsprecher hat mich echt positiv überrascht! Tommi hatte im Vorfeld den 1,20-Spargel mehrfach versucht „klein“ zu reden. Bass viel zu brummelig und kann mit der Duetta nicht mithalten. Also beim 2. Punkt gebe ich ihm sofort recht, wobei der Unterschied natürlich subjektiv und stark vom Material abhängig ist. Dass die SB bei AC/DC besser ist mag ich dann aber doch nicht unterschreiben. Eindeutig die Parade-Disziplin der 417, aber doch niemals besser als meine Duetta! 😉 Subjektiv war schon gefallen? 🙂 Naja, der Kick-Bass war schon gut… Vielleicht kommt mein Hörraum der 417 auch entgegen?

      Doch noch ein paar Worte zur CT193: Jo hatte sie bei seinem letzten Besuch auch dabei, die zusätzlichen Monate Einspielzeit haben ihr gut getan! Das letzte Mal war das Klangbild deutlich platter, so zumindest meine Erinnerung. Die Musik sollte jedoch nicht zu komplex werden, da kommt sie schnell an ihre Grenzen, aber für das Preis-Leistungs-Verhältnis ein toller Lautsprecher.

      Ich freue mich aufs nächste Mal!

      Ciao
      Chris

Ansicht von 21 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/hoerevent-berlin-15-04-2018/