Kategorienarchiv: 3-Wege

Jun 03 2017

Kais White Pearl

Hallo liebe Selbstbaugemeinde, angefangen hatte alles damit, dass ich eines Tages ein paar Standlautsprecher von Yamaha im Keller eines Bekannten entdeckte. Er brauchte sie nicht und schon wanderten sie in mein Wohnzimmer. Klanglich waren sie ok, aber optisch passten sie überhaupt nicht ins Wohnzimmer und gleich gar nicht zur vorhandenen Bose-Anlage. Ok, alles schnell bei …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/06/03/kais-white-pearl/

Apr 28 2017

Duetta – der Sieg von Wilhelmine über Brunhilde

Als Boxenbauer bin ich seit etwa 20 Jahren Wiederholungstäter und mit meinen überwiegend selbst entwickelten Projekten ist das eigene Haus und die willige Verwandtschaft gut versorgt. Und ich habe das Glück, dass die beste Ehefrau von allen mich bei meinem Hobby freundlich unterstützt, allerdings behält Sie sich vor, bei Designfragen konsultiert zu werden. So atmete …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/04/28/duetta-der-sieg-von-wilhelmine-ueber-brunhilde/

Mrz 26 2017

Linie 7 – der Trilogie dritter Teil

Linie 4 und 5 sind durch, sie erfreuen bereits einige Nachbauer mit dem Wohlklang, für den die Eton-Chassis allgemein bekannt sind. Auf Basis des 4-312 und des 5-212 wurden je vier Bausätze mit Ausbaupotenzial nicht nur für den Stereo-Hörer entworfen, gemeinsam bilden sie auch noch ein exzellentes Heimkino. Natürlich machte das die Weichenentwicklung nicht einfacher, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/03/26/linie-7-der-trilogie-dritter-teil/

Mrz 12 2017

Duetta yourself – Die Entstehung der Duetta Monti

Da Udo berechtigterweise so erpicht auf Bauberichte ist, möchte ich dem natürlich auch gerne nachkommen. Nicht besonders zeitnah, dazu aber weiter unten mehr. Ich fasse mich hier an einigen Stellen deutlich kürzer als in meinem Thread zur Baudokumentation der Duetta Monti, anderes versuche ich dafür detaillierter darzustellen. Warum Monti? Nun, ich habe früher in einer …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/03/12/duetta-yourself-die-entstehung-der-duetta-monti/

Feb 12 2017

Contra 2 aus dem Odenwald

Da ich ehrlich gesagt kaum Ahnung von Audiotechnik habe und ich die Contra 2 eigentlich fast 1:1 nachgebaut habe, kann ich nicht von technischen oder konstruktiven Besonderheiten berichten. Stattdessen werden ich versuchen, anderen Anfängern, die sich mit dem Gedanken tragen, sich auf das Abenteuer „Boxenbau“ einzulassen, den Weg ein wenig zu ebnen und auf Dinge …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/02/12/contra-2-aus-dem-odenwald/

Jan 15 2017

Contra 2 von Nymphetamine

Wie alles begann: „Du… Du hast doch schon Boxen selber gebaut… kannst du mir da auch paar gute vorschlagen?“… Ich glaube, diesen Satz haben die meisten von euch schon gehört. Ein Kumpel (gerade von daheim ausgezogen) kam zu mir und stellte mir genau diese Frage. Sie war nicht mal komplett ausgesprochen, schon war ich auf …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/01/15/contra-2-von-nymphetamine/

Dez 31 2016

U_Do 4 by Benjamin

Vor kurzem habe ich ein Schnäppchen gemacht. Mittlerweile ist mir klar, wie gut dieses Schnäppchen eigentlich war. Es geht um einen gebrauchten Oberklasse Heimkino Receiver, welcher aus der Zeit kommt, wo auch diese Geräte im Stereobetrieb absolut top waren. Das Problem an der Sache war nur, dass ich eigentlich bereits genauso ein Gerät habe. Glücklicherweise …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/12/31/u_do-4-by-benjamin/

Dez 24 2016

Linie 54 nach Göttingen – Projekt Isolde

Intro: Als mich vor mittlerweile sieben Jahren mein damaliger Mitbewohner Lukas überredete, Lautsprecher selbst zu bauen war ich erst einmal skeptisch, das krieg ich selbst ja nie gemessen und entwickelt, kann doch nichts werden etc. etc. Von wegen, es gäbe fertige Entwicklungen, man müsse nur ein wenig löten und Holz zusammenkleben. Na ja, ein kleines …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/12/24/linie-54-nach-goettingen-projekt-isolde/

Dez 18 2016

Sag einfach Duetta

Vielleicht hat die Community ja schon bemerkt, dass ich Udo ein wenig beim Magazin unterstütze. Bedingt dadurch bin ich öfter in Bochum und muss mich (fast) jedes mal dem Klang des ER4 aussetzen. Jetzt tobte in meinem Kopf ja schon lange der Gedanke „Ich will den ER4“. Nicht dass die Hochtonkalotte in meiner Symphony 84 …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/12/18/sag-einfach-duetta/

Dez 11 2016

Linie 44 made by Jo

Bei meinem ersten Besuch Frühjahr 2015 in Bochum war die Symphony 84 gleich meine Lieblings-Eton-Box. Aber schon bald darauf weckte die bunt-gestapelte Symphony 285 mein Interesse und ich hörte sie mir bei einem der wenigen Nachbauer an. Seitdem wollte ich eine Doppel-d´Appolito, eine „Schall-Wand“ bauen. Schülzkens GrandDuetta hat letzte Zweifel weggeblasen. Ralfs Abhöre (mit zwei …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/12/11/linie-44-made-by-jo/

Nov 13 2016

Linie 4 – bitte einsteigen und Ohren öffnen!

Es waren tolle Bausätze, die wir mit den Vierzöllern aus der Eton-Symphony-Reihe entwickelt hatten. Doch alles hatte ein Ende, als der Hersteller der Chassis für seine Großabnehmer neue Körbe liefern musste. Schrauben, die auf dem Rand auflagen, waren nicht mehr erwünscht, also machte man den Saum breiter, um Platz für Versenkungen zu haben. Auch ein …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/11/13/linie-4-bitte-einsteigen-und-ohren-oeffnen/

Okt 30 2016

U_Do 2, 3 und 4 – es geht Schlag auf Schlag

Im Lautsprecherbau gibt es für den Bassmittelton heutzutage vier wichtige Chassisgrößen, das sind der Vier-, Fünf-, Sechs- bis Sieben- und Achtzöller. Aus ihnen bestehen gut 90 % aller Boxen, da gibt es keinen Unterschied zwischen Selbstbau und Industrie. Werden die Vier- und Fünfzöller überwiegend im Heimkino für die Satelliten benötigt, freut sich der Stereofreund mehr …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/10/30/u_do-2-3-und-4-es-geht-schlag-auf-schlag/

Ältere Beiträge «