Zurück zu Zwei neue Front-Lautsprecher für Heimkino und Stereo-Musik

Antwort auf: Zwei neue Front-Lautsprecher für Heimkino und Stereo-Musik

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Zwei neue Front-Lautsprecher für Heimkino und Stereo-Musik Antwort auf: Zwei neue Front-Lautsprecher für Heimkino und Stereo-Musik

#60133
nymphetamine

Guten Morgen,

Wenn du viel für das Budget haben möchtest, wirBericht st du bei den U_do 54 richtig sein.

Hier kann ich dir Eriks empfehlen. Diese „Ausbaustufe“ wäre auch meine Empfehlung.

Wenn du „klein“ Anfangen möchtest, kann ich dir die Sb18 Stand (von DanVet oder von mir) empfehlen.

Wenn du aber mehr Membranfläche brauchst aber bei der sb-reihe bleiben möchtest, könnte man noch die sb30acl in den Raum werfen. Wobei hier der Augenmerk auf die Musik Wiedergabe liegt.

Bei allen 3 bist du unter 600€ für die Front.

Hier merke ich noch an, dass du ggf. Bei der Technik aufrüsten solltest. Behalte das übrig gebliebenen Budget, spare noch bissle drauf und schaue nach paar gebrauchten Modellen, mit pre-out (am avr) und pre-ins (am stereo Verstärker). Ich kann hier nur empfehlen, die Front über eine separate Endstufe laufen zu lassen. Das zahlt sich im Heimkino aus… Aber umso mehr im stereo Betrieb.

Ich würde auch alles, was nur über stereo laufen soll (CD, Platten, Kassette, streaming, raspi) direkt am Stereo-Verstärker anzubinden und nicht am avr. Der avr soll nur die Bild- (hdmi-quellen) und Mehrkanalsteuerung machen. Alles andere der Stereo-Verstärker.

So Holst du nochmals mehr aus deiner Anlage raus (und die Boxen danken es dir)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/60133/