Kategorie: Acoustic Chamber Line (ACL)

Beschäftigungstherapie im Lockdown oder Case Modding mal zwei

„Das braucht kein Mensch!“, sagte die beste Ehefrau von allen (Ephraim Kishon, R.I.P.) am ersten oder zweiten Advent, inzwischen gefühlt zum fünften Male. Ohne jetzt in die Philosophie abzugleiten und die Frage zu ergründen „was Mensch wirklich braucht“, hatte sie zugegebenermaßen Fakten auf ihrer Seite, die nicht von der Hand zu weisen sind. Angesichts einer …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/08/01/beschaeftigungstherapie-im-lockdown-oder-case-modding-mal-zwei/

Die Steves (Minecraft) – eckig und rund passt doch zusammen

Nachdem ich schon den einen oder anderen Bausatz von Udo im heimischen Keller gebastelt hatte, stand nun einmal ein Projekt für den Junior auf dem Programm. Sein altes CD-Radio aus Kleinkindertagen gab langsam den Geist auf. Mit seinen neun Jahren hört er schon erstaunlich viel Musik und läuft des Öfteren mit seinem MP3 Player durchs …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/07/25/die-steves-minecraft-eckig-und-rund-passt-doch-zusammen/

Martins SB 30 ACL, die Erste

Wie kommt ein eigentlich handwerklich nicht sonderlich begabter Mensch zum Lautsprecherbau? Nun, Musik habe ich schon immer gerne gehört. Seit einiger Zeit hatte ich das Gefühl, dass das letzte Glied der Wiedergabekette noch Ausbaupotential hätte. Wenn man nach längerer Recherche schließlich das Gefühl hat, dass die von den üblichen Verdächtigen angebotenen Fertiglautsprecher nicht den eigenen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/06/27/martins-sb-30-acl-die-erste/

U_Do 52 ACL – Vadders Werk

Irgendwie lief alles und jedes ziemlich gleichförmig. So flipperte ich mich mal wieder durch Udos Shop und stutzte dann kurz. Fehlt da ein Bausatz? Kurze Mail an Udo: „Moin Udo, nachdem das ganze Kanzler- und Coronagedöns immer mehr an das täglich grüßende Murmeltier erinnert, brauchte ich dringend eine andere Sicht auf die Welt. Was könnte …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/06/13/u_do-52-acl-vadders-werk/

Jans Resteverwertung – die MiniACL

Lautsprecher selber bauen. Mit dem Virus infiziert hat mich ein Freund und Kollege. Unter seiner Anleitung und Hilfe habe ich als erstes einen optisch auf unser Wohnzimmer abgestimmten Subwoofer gebaut. Und schon da war klar: Das macht Spaß! Diese Mischung aus eigener Gestaltung, Einsatz verschiedenster Handwerks-Techniken (oder eher Heimwerker-Techniken) und einem Endprodukt, mit dem man …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/05/30/jans-resteverwertung-die-miniacl/

RS100 ACL – Klangzwerge für die Werkstatt

Nach der erfolgreichen Sanierung des Häuschens hat mir die beste Ehefrau von allen einen eigenen Kellerraum für meine diversen Hobbys zugestanden. Zunächst wurden Holzbearbeitungswerkzeuge gekauft, Werkbänke und Maschinentische gebaut und die Werkstatt benutzbar hergerichtet. Diese Aufbauphase wurde von einer kleinen Bluetoothquäke eines bekannten japanischen Herstellers mit 3 Buchstaben akustisch begleitet. Naja, es machte Geräusche, aber …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/04/25/rs100-acl-klangzwerge-fuer-die-werkstatt/

3 x MiniACL

Seit ein paar Wochen zieht es mich wieder öfter in die Werkstatt. Um den Klang unseres Fernsehers zu verbessern, entstanden aus Holzresten, von Spanplatte über Multiplex bis hin zu MDF, in Patchwork-Bauweise ein sehr günstiges 5.1 System nach einer Idee aus einem Nachbarforum. Von der Dame des Hauses erhielt es das aufbauende Prädikat „sehr akzeptabel“! …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2021/02/28/3-x-miniacl/

U_Do 41 ACL als Schellackschätzchen

Herbstzeit, Coronazeit, Moppedsaison zu Ende, Langeweile macht sich breit. „Watt nu?“ fragt sich da der Ruhri. Die Inspiration kam von unserem mittlerweile gut 120 Jahre alten Esstisch. Das Teil war anno dunnemals mit Schellack überzogen worden, sah dann nach 80 Jahren nicht mehr gut aus und wurde unter Mithilfe eines Bekannten (Maler und Lackierer) aufgepeppt. …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2020/12/20/u_do-41-acl-als-schellackschaetzchen/

Chorus 52 ACL flambiert

Servus zusammen, da das mein erster Baubericht ist, vielleicht zuerst ein kleiner Exkurs wie ich hier im Forum gelandet bin. Nachdem vor ca. 5 Jahren meine 37€-Logitech-PC Speaker nach einer Dekade zuverlässiger Musikwiedergabe das Zeitliche segneten, ging die Recherche zu „guten“ Studio-Monitoren los – war das doch auch die Zeit, in der ich mich selbstständig …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2020/11/22/chorus-52-acl-flambiert/

Die SB 12 ACL Soundbar

Manchmal bringt einen das Pensionärsdasein auf seltsame Gedanken. Im Extremfall passiert das schon sechs Monate vor dem Ruhestand. So geschehen bei meinem Moppedkumpel Udo (nicht zu verwechseln mit unserem ADW-Udo). Vor knapp einem Jahr legte besagter Udo sich einen Luxusfernseher zu und bemerkte recht schnell, dass die eingebauten Quäken langfristig noch nicht einmal für den …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2020/11/15/die-sb-12-acl-soundbar/

Ralfs MiniACL auf die Schnelle

Warum auf die Schnelle, werden sich die meisten wohl fragen. Nun ja. Erstens ist es lange her, dass ich die letzten Lautsprecher zusammengebaut habe und ich wollte wieder langsam reinkommen. Zweitens wollte ich meine neue Oberfräse ausprobieren, mit der ich noch gar keine Erfahrung hatte. Drittens wollte ich eine nicht verschraubte Box in 2 verschiedenen …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2020/09/06/ralfs-miniacl-auf-die-schnelle/

Nuba oder Josefs Linie 52 ACL

Hallo Kollegen, hier ist mein erster Baubericht und hoffentlich nicht der letzte. Die Vorworte Ich bin HiFi-technisch in den späten Siebzigern/ frühen Achtzigern sozialisiert. Damals gab es schon einen kleinen Versand für Lautsprecher. Die hatten ein kleines DIN-A4 Heftchen mit Sachen von JBL, Fostex, Dynaudio und anderes. Für Bauvorschläge gab es kleine Bücher, von Franzis …

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2020/07/19/nuba-oder-josefs-linie-52-acl/

Mehr lesen