Category: Bausatz by ADW

Freude kommt auf, jetzt geht’s bei U_Do rund

Es traf mich völlig unvorbereitet, als ich auf der SB Acoustics-Seite unter dem Hinweis “discontinued” eine Auflistung meiner Einsteigerklasse-Chassis sah. Als ich vor etwa drei Jahren nach einer sauber durchkonstruierten Serie suchte, fand ich sie. So ganz entsprachen sie meinen Wünschen natürlich nicht, die Körbe sind nicht gerade des Oberfräsers Freunde. Die Daten waren aber …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2019/10/20/freude-kommt-auf-jetzt-gehts-bei-u_do-rund/

U_Do 19 und 20 – Soundboard, Heimkino, PC

Schuld war eigentlich der Truppe,  sein Sub regte bei einigen Möchtegern-Nachbauern  (positiv gemeint!) das Nachdenken an.  “Zu groß, zu mächtig, geht das nicht auch halbiert oder noch kleiner?” war eine häufige Frage, die uns per Mail erreichte. “Wie willst du das Ding denn verwenden?” fragten wir zurück. Meist war die Antwort: “Kleines Heimkino, Soundboard, SubSat …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2019/09/15/u_do-19-und-20-soundboard-heimkino-pc/

Langes Gesicht – der Truppe-Sub und seine Folgen U_Do 18

“Ich hab da eine Idee”, schrieb uns Michael Truppe vor ein paar Wochen. Naja, nicht gerade verwunderlich für den Mann, dessen Youtube-Kanal “Lets Bastel” auch hier bestens bekannt ist. Als er vor gut zwei Jahren unsere Mona vorstellte, war die Zahl der Abonnenten noch recht überschaubar. Seither ist die Follower-Gemeinde geradezu explosionsartig auf eine Viertelmillion …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2019/06/30/langes-gesicht-der-truppe-sub-und-seine-folgen/

U_Do15 und 16 – Heimkino oder Stereo (U_Do 51, 74)

… und dann fragte Gipsohr – so nennt er sich hier im Forum – per Mail an, welchen Bausatz sein Friseur zur Kundenunterhaltung und manchmal auch zum Knallenlassen in den Laden hängen könnte. Vier hätte er gern, die er kreuzweise in Stereo mit einem Verstärker betreiben möchte.  “Parallelschaltung” waren wir uns einig, das leuchtet den …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/11/04/u_do15-und-16-heimkino-oder-stereo/

Jetzt schlägt es U_Do 13! (U_Do 54)

Es ist eine einfache Rechenaufgabe, nach U_Do 12 folgt U_Do 13, passenderweise ist sie zusammengesetzt aus den Komponenten der U_Do 6 und U_Do 7. Zwei Zwanziger im Bass sitzen unten mit einem HP 100 im 80 Liter Reflexhaus, zwei Fünfzehner nehmen darüber den 19 mm Hochtöner in die Mitte. Rock in Stereo und Heimkino für …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/07/15/jetzt-schlaegt-es-u_do-13/

U_Do 11 und U_Do 12 (U_Do 71, 73)

Erfolgreich eine komplett neue Einsteiger-Klasse zu entwickeln, macht schon eine Menge Spaß, das umso mehr, weil es sich auch in den Shop-Bestellungen zeigt. Die U_Do-Serie (es sei noch einmal in Erinnerung gerufen, dass mir der Name auf amerikanischem Boden vor die Füße fiel und daher “ju du” ausgesprochen wird) erfreut mittlerweile viele junge bis alte …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/04/16/u_do-11-und-u_do-12/

U_Do 8, 9 und 10 – das kleine Heimkino (U_Do 41 Wall, 42, Sub 10)

Platz ist in der kleinsten Hütte, sagt der Volksmund und die Lautsprecherindustrie nimmt das sehr wörtlich. Wo es früher einmal ein Radio mit eingebautem Ovalchassis tat, tummeln sich heute fünf, sieben oder gar elf Boxen und zwei bis vier Subwoofer auf Ständern, an Wänden, im Schrank oder unter der Decke –  man hat ja Platz. …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/02/25/u_do-8-9-und-10-das-kleine-heimkino/

U_Do 5, 6 und 7 – Heimkino und mehr (U_Do 51 Sat, 52, Sub 20))

Eine der vornehmlichen Aufgaben meiner FirstTime- und Quickly-Bausätze war die nicht einfache Sybiose von junger Musik und Heimkino, angetrieben durch einen nicht zwingend hochklassigen AVR. Gefragt war eine gewisse Bassstärke, günstiger Preis und leichter Aufbau, der den Geduldsfaden nicht allzu sehr strapazierte. Verlangt wurde dafür nicht die letzte Auflösung feinster Töne, die in Chartsmusik kaum …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/12/06/u_do-5-6-und-7-heimkino-und-mehr/

U_Do 2, 3 und 4 – es geht Schlag auf Schlag

Im Lautsprecherbau gibt es für den Bassmittelton heutzutage vier wichtige Chassisgrößen, das sind der Vier-, Fünf-, Sechs- bis Sieben- und Achtzöller. Aus ihnen bestehen gut 90 % aller Boxen, da gibt es keinen Unterschied zwischen Selbstbau und Industrie. Werden die Vier- und Fünfzöller überwiegend im Heimkino für die Satelliten benötigt, freut sich der Stereofreund mehr …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2016/10/30/u_do-2-3-und-4-es-geht-schlag-auf-schlag/