Category: Heimkino/ TV

U_Do4 for me!

Wie fange ich am besten an? Um es kurz und knapp zu machen, reichen ein paar Stichpunkte: 1. Musik hören aus dem Handy ist doof 2. Film schauen ohne Sound ist doof 3. Bausatz bestellen 4. Bauen 5. Freuen Aber bis hierhin ist es ein doch etwas längerer Weg und den anderen Bauberichten und Erfahrungen entnehme ich, bei …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/04/29/u_do4-for-me/

Uwes Mona-Fernsehwagen

Die rollbare Fernseh-Mona: Den Anfang nahm dieses Projekt, als meine Frau im Zimmer unseres Sohnes stand und fragte: “Warum sieht man hier eigentlich keine Kabel?” So kam der Stein also ins Rollen. Nun stand unser Fernseher im Wohnzimmer schon länger auf einem aus der Röhrenzeit übrig gebliebenen Wagen, mit dem wir ihn aus Ermangelung einer …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/04/08/uwes-mona-fernsehwagen/

Schülzkens Eton-Move-Pump 15

Obwohl ich schon einige LS-Projekte durchgeführt und abgearbeitet habe, juckt es hin und wieder in den Fingern. Ein zweiter, zwischendurch gebauter SB36C als Ergänzung zum vorhandenen SB36C macht sich als Stereo-Kombi im Gästezimmer sicherlich gut, mehr aber auch nicht. Im Nachhinein war das eher was gegen die Langeweile. Nun, aber was machen? Nach den Veränderungen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/03/31/schuelzkens-eton-move-pump-15/

Duetta Center – Selbstbau ist einfach

Die Frage, die man sich stellt, warum, wie und wo kommt man auf die Idee einen Lautsprecher selbst zu bauen. Die Antwort: Einfach weil man gute Musik auch gut hören möchte. Dazu muß der Preis stimmen, soll heißen bezahlbar sein. Udo ist dafür die beste Adresse. Absolut gute Bausätze für Einsteiger und Highender und immer …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/03/18/duetta-center-selbstbau-ist-einfach/

Haarige Sache – U_Do 15 macht den Fön

„Wie? Was hörst du zu Hause? So…was, wieso „sowas“, wieso kaufst du denn das?” „Na, das Ding ist halt praktisch…, einfach einstecken, kannst alles anschließen, koppeln und Musik kommt auch gleich raus.” „Geht auch mit einem Mini-Verstärker um 40 € und richtig guten Chassis um 80 €! Mal abgesehen davon, wie klingen sie denn?“ „Wie …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/03/11/haarige-sache-u_do-15-macht-den-foen/

Illumi 17 – aus eins mach drei

Nun war es endlich an der Zeit, uns auch einmal die Satori-Chassis von SB-Acoustics vorzunehmen. Anfangs  gab es nur einen 6,5er und einen Hochtöner davon und ich hatte keine Lust, mich mit Einzelstücken zu befassen. Mittlerweile ist die Reihe komplett und schön anzusehen sind die Treiber allemal. Eigentlich ist es schade, ihre Schokoladenseite in eine …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/03/04/illumi-17-aus-eins-mach-drei/

Chorus 71 – Klaus traut sich

Ich bin durch Zufall „beim Rumsörfen“ auf die Seiten von Udo im Internet gestoßen, auf der Suche nach einer Alternative zu meinen Lautsprechern. In erster Linie war ich sehr angetan von den vielen, schönen Bauberichten und ich dachte mir, Holz mit Leim in Verbindung bringen kann ich und löten doch auch – also ohne lange …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/02/25/chorus-71-klaus-traut-sich/

U_Do 3 Stand – Helges Freundschaftsdienst

Das Schöne bei einzigartigen Lautsprechern mit unschlagbarem Preis-/ Leistungs-Verhältnis: Deine Freunde wollen „sowas“ auch – absolut nachvollziehbar, wie ich finde. Wer rennt denn da noch ernsthaft in die einschlägigen Elektronikläden, um sich über die neusten Tupper-Kreationen beraten zu lassen? Prolog Ich kann nicht bestreiten, dass mich Lautsprecher und die Wiedergabe von Musik schon immer irgendwie …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/02/10/u_do-3-stand-helges-freundschaftsdienst/

SB 85 TL – das kleine Zwischenspiel

Seit nahezu 35 Jahren gehören Transmissionlines zu den Bauformen, die ich gern für meine Bauvorschläge nutze. Angefangen hatte es mit Nachbauten englischer Meisterwerke, Bailey, Atkinson oder Rogers waren deren Väter, KEF und IMF lieferten die Chassis. Natürlich wurde auch mit anderen Produkten experimentiert, Vifa, Isophon und Seas boten sich an, die fanden sich auch in …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/02/04/sb-85-tl-das-kleine-zwischenspiel/

Herberts Linie 53

Hallo Zusammen, da ich nach erfolgreichem Bau einer Linie 53 viel Freude an meinen neuen Lautsprechern habe, will ich nun die Gelegenheit nutzen und von der Klangwerdung berichten. Aber zuerst möchte ich erzählen, wie ich dazu kam, die Lautsprecher zu bauen. Vor über 25 Jahren, hat ein Freund von mir angefangen, in einem „High-End-Laden“ zu …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/01/27/herberts-linie-53/

Hochzeitsgeschenke selbst gemacht – U_Do 4

Wenn der Vater mit … … der Tochter an einem sonnigen Samstagnachmittag U_Do 4 baut. C.: Der beste Freund heiratet. Was kann man da nur schenken? Sicher nicht “irgendwas”. Was bietet sich mit einem boxenverrückten Vater mehr an, als ein schönes Selbstbau-Projekt zu starten? Also Udo angeschrieben. Udo: Ist es heute nicht mehr üblich, dass …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2018/01/20/hochzeitsgeschenke-selbst-gemacht-u_do-4/

Michael M fährt mit Linie 52 und 54

Angefangen hatte alles 2010 mit einem Paar FirstTime10, beim Bau wurde mir damals schon klar, dass sich hier ein neues Hobby für mich auftat. Die Freude an der Sache war einfach zu groß, um es bei einem Versuch zu belassen. Zu diesem Zeitpunkt war mir aber noch nicht bewusst, welche Kreise dieses neue Hobby ziehen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/2017/12/24/michael-m-faehrt-mit-linie-52-und-54/

Load more